JENNIFER SABEL

(Vita PDF-Download hier klicken)

 

 

Spielalter:

23-34 Jahre

Haarfarbe:

braun

Augenfarbe:

braun

Größe:

1,69m

Sprachen:

Englisch, Französisch

Instrumente:

Klavier, Gitarre

Gesang:

Mezzosopran

Sportarten:

Judo, Aikido, Fechten, Afro-Tanz, Akrobatik

 

AUSBILDUNG

2001-2005 
Schauspielstudium
an der Bayerischen Theaterakademie August Everding

 

2007
Postgraduiertenstipendium 
wasihrwollt-Akademie von Tom Stromberg und Peter Zadek

 

FILM

2011

"Die Postbotin", Kurzfilm
(Hauptrolle)

Regie: David Müller

2010

"Carl & Bertha Benz" Fernsehfilm SWR/ARD
(Nebenrolle)

Regie: Till Endemann

2010

"nicht weit von mir",  Kinofilm
(Hauptrolle)

Regie: Rüdiger Görlitz

2008

"Sie sieht ihm in die Augen" Kunstfilm HfBK Hamburg
(Hauptrolle)

Regie: M. Denningmann

2008

"Vollwaschgang", Kurzfilm
(Hauptrolle)

Regie: Rüdiger Görlitz

2005

"Ihr Kreuz ist die Schrift"  BR alpha
(Nebenrolle)

 

2003

"In einer Nacht wie dieser"  Fernsehfilm SWR/arte
(Hauptrolle)

Regie: Susanne Schneider

 

 

THEATER

 

Dezember 2011 - Februar 2012
Gostner Hoftheater
Nis-Momme Stockmann,  "Das blaue, blaue Meer"

Regie: Ulf Goerke

 

 

Herbst 2011
Theaterdiscounter Berlin
Spielplan Deutschland 

Regie: Georg Scharegg

 

 

Oktober 2011
Regieseminar HfS Ernst Busch
mit Regiestudenten und Thomas Ostermeier
Kristina        August Strindberg,  "Fräulein Julia"

 

 Sommer 2011
 in Prag

 

Alma 3         Joshua Sobol,  "Alma"

 

  Regie: Paulus Manker

 

Dezember 2010
Theaterdiscounter Berlin

 

Oswald Wiener,  "Die Verbesserung von Mitteleuropa"

Regie: Georg Scharegg

 

 

2008 - 2011
Städtische Bühne  HEIDELBERG (Auswahl)

 

 

 

Rosa

Jurek Becker, 
"Jakob der Lügner"

Regie: Martin Nimz

 

Miller, 
"Tod eines Handlungsreisenden"

Regie: Felix Rothenhäusler

Lisa

Maya Scheye, 
"Medikament"

Regie: Avishai Milstein

Sie

"Godard Driving"

Regie: Daniel Pfluger

Süße

Albee, 
"Wer hat Angst vor Virginia Woolf"

Regie: Dorothea Schröder

Brod

Jonathan Safran Foer,
"Alles ist erleuchtet"

"Deutschland Porno Total"

Regie: Martin Nimz

 

Regie: Patrick Wengenroth

Thekla

Friedrich Schiller, 
"Wallenstein"

Regie: Martin Nimz

Buckingham

William Shakespeare, 
"Dirty Rich"

Regie: Sebastian Schug

Mädchen

Rainald Götz, 
"Krieg"

Regie: Marc Becker

Lucile

Georg Büchner, 
"Dantons Tod"

Regie: Davud Bouchehri

Brunhild

Friedrich Hebbel,
"Die Nibelungen"

 

Regie: Martin Nimz

Mai 2007
BERLIN

 

 

Arbeit an Shakespeares,
"Was ihr Wollt"

 

Regie:  Peter Zadek

Sommer 2007

 

Alma 1

Joshua Sobol,
"Alma"

Regie: Paulus Manker

 

 

 

Herbst 2007

 

Studio
Ophelia

Maxim Gorki Theater
Christian Hansen, "Treibgut" 

Regie: Laurent Gröflin

 

2005-08
Theater  ERLANGEN (Auswahl)

Marie

Büchner, 
"Woyzeck"

Regie: Volker Metzler

Penthesilea

Kleist, 
"Penthesilea"

Regie: Marc Pommerening

Grekova

Tschechov, 
"Platonov"  

Regie: Wulf Twiehaus

Frau/Gott

Brecht, 
"Der gute Mensch von Sezuan"

Regie: Sandrine Hutinet

Kate

Sarah Cane,
"Zerbombt" 

Regie: Elisabeth Schuster

Ehefrau/Hure

Arthur Schnitzler,
"Reigen"

Regie: Christo Sagor

Catwoman

"Wonderwoman"

Regie: Regina Wenig

 

Marc Becker, 
"Wir im Finale" 

Regie: Christian von Treskow

Luise

Friedrich Schiller, 
"Kabale und Liebe"

Regie: Nora Somaini

Viola

Marc Becker, 
"Jung und unschuldig"

 

Regie: Christian von Treskow

                                          


2005
Staatstheater  KASSEL

Lilly

Lutz Hübner,
"Creeps"

Regie: Eva Lange

 

Sommer 2004 
Freilichtbühne Alte Münze, MÜNCHEN

 

Gräfin

Beaumarchais,
"Ein toller Tag"

Regie: Mario Holetzeck

 

2003-05
Bayerisches Staatsschauspiel

 

Jean Genet, 
"Die Wände"

Regie: Dieter Dorn

 

August Strindberg, 
"Der Vater"

Regie: Thomas Langhoff

 

"Gladius Dei"

 

Regie: H. W. Kroesinger

SONSTIGES (Auswahl)

 

2010/11

Synchronisation für Arte - Studio 7,
Karlsruhe

2005

Hörbuchreihe "Suchers Leidenschaften"